Tipps & Tricks

Was kann man tun um befestigte Flächen zu reduzieren?
Aus ökologischen Gesichtspunkten ist eine Reduzierung der befestigen Flächen und damit eine Entsiegelung immer sinnvoll. Die Entsiegelung von Flächen erhöht die natürliche Verdunstung, vergrößert den Lebensraum von Tieren und Pflanzen an der Erdoberfläche und im Boden und erhöht den Grundwasserspiegel....mehr

Geschichte der Wasserversorgung Kemptens

Zahlen rund um das Wasser:

Trinkwasser

Hochwertiges Trinkwasser: natürlich, frisch und unaufbereitet

Das KKU versorgt die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Kempten täglich mit hygienisch einwandfreiem und qualitativ hochwertigem Trinkwasser: natürlich, frisch und unaufbereitet.

Schutz der Quellgebiete

In den letzten Jahrzehnten haben wir mit der Erschließung von Wasserquellen einen wichtigen Grundstein gelegt. Frühzeitig begannen wir hier Grundstücke zu erwerben, um sie als Wasserschutzzonen ausweisen zu können. Somit sind diese Gebiete weitgehend vor schädlichen Einwirkungen gesichert.

Qualitätskontrollen
Permanente Qualitätskontrollen und umfassende Modernisierungsmaßnahmen garantieren der Kemptener Bevölkerung auch in Zukunft bedenkenlosen Trinkwassergenuss.

Allgemeines zum Thema WASSER
Des Menschen Seele gleicht dem Wasser:
Vom Himmel kommt es, zum Himmel steigt es,
und wieder nieder zur Erde muss es. Ewig wechselnd.
Seele des Menschen, wie gleichst du dem Wasser!
Schicksal des Menschen, wie gleichst du dem Wind!
Johann Wolfgang von Goethe

Das Prinzip aller Dinge ist das Wasser,
denn Wasser ist alles
und ins Wasser kehrt alles zurück.
Thales von Milet


Geschichte der Wasserversorgung Kemptens

 10 v. Chr. - 1840
 1840 - 1914
 1918 - 1945
 1950 - 1973
 1990 - 2000
 2005

Zahlen rund um das Wasser:

 der Mensch
 das Land
 der Planet
 die Zukunft

Kemptener Kommunalunternehmen
Wasser • Abwasser • Bäder
Kaufbeurer Straße 15
87437 Kempten (Allgäu)
Notfall-Telefon:
0831/57111-23 oder -24
Telefon: 0831/57111-0
Telefax: 0831/57111-39
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
8.00-11.30 Uhr, 14.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-11.30 Uhr